SWP sucht Studentische Hilfskraft UN-Reform/2030-Agenda

Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d)
für ein Forschungsprojekt zu UN-Reformen im Kontext der 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung
(max. 10 Stunden/Woche)
Die Stelle ist befristet bis 31.10.2021 zu besetzen.

Siehe https://www.swp-berlin.org/ueber-uns/stellen-und-praktika/stellen/

Das BMZ-finanzierte wissenschaftliche Projekt beforscht die Reformen, die die UN-Mitgliedstaaten für das Hochrangige Politische Forum zu Nachhaltiger Entwicklung (HLPF) im Jahr 2019/2020 verhandeln und voraussichtlich 2021 erstmalig umsetzen werden. Auf Basis der empirischen Befunde werden Handlungsempfehlungen zu Reformoptionen entwickelt und diskutiert.

Ihre Aufgaben:

Wissenschaftliche Assistenz:

Zuarbeit zu Forschung über UN-Fragen im Bereich nachhaltige Entwicklung und Recherchen für die Projektleiterin
Inhaltliche Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation (Workshops inkl. der Kommunikation mit Referenten/innen und internationalen Gästen)
Redigieren und Formatieren von wissenschaftlichen Texten (Deutsch und Englisch)
Mitschrift und Mitarbeit bei Auswertung von Workshops und Interviews
Mitbetreuung des Internet-/Social-Media-Auftritts des Projekts

Ihr Profil:

Fortgeschrittenes Studium der Politikwissenschaft oder einer einschlägigen Sozialwissenschaft
Kenntnisse über die Vereinten Nationen und das Politikfeld nachhaltige Entwicklung (2030 Agenda/SDGs)
Erfahrung in der Dokumenten- und Literaturrecherche und Kenntnisse in qualitativer Sozialforschung
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
Erfahrung mit Projektverwaltung und Veranstaltungsorganisation wünschenswert
IT-Kompetenzen (Word, Excel, Content Management)

Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 2 TVöD (Bund), Tarifgebiet West, Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zudem fördern wir die Gleichstellung und freuen uns daher besonders über die Bewerbung von Frauen.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (An- und Motivationsschreiben, Lebenslauf, akademische Zeugnisse/Urkunden und relevante Arbeitszeugnisse/Referenzen sowie die aktuelle Immatrikulation) bis zum
11. Oktober 2019 an bewerbungen(at)swp-berlin.org.

Anlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen